19. August: Konzert Orgel und Streicher und Ausstellungseröffnung »Himmelsleitern«

Ensemble Tedesco und Eun-Bae Jeon, Orgel. Bild: M. Schülke

Das Experiment ist gelungen: Rund 60 Zuhörerinnen und Zuhörer lauschten am vergangenen Samstag in der Martinskirche dem Konzert für Orgel und Streicher zur Ausstellungseröffnung »Himmelsleitern«. Besonders die modernen Stücke des koreanischen Komponisten Keun Hyoung Lee  beeindruckten. Vor und nach dem Konzert schauten sich viele die Kunstwerke des anwesenden Künstlers Sergej Tihomirov an. Es musizierten das Ensemble »Tedesco«, diesmal als Streichquartett (u.a. mit Sabine Lauer am Violoncello), und Eun-Bae Jeon aus Südkorea an der Orgel.Einige Zuhörerinnen und Zuhörer äußerten begeistertes Lob; der Förderverein konnte großzügige Spenden für die kirchenmusikalische Arbeit sammeln.

Die Ausstellung »Himmelsleitern« von Sergej Tihomirov wird noch bis zum 25. August 2017 in der Martinskirche gezeigt. In seiner Malerei greift der Künstler das Motiv der Jakobsleiter mehrfach auf. Auch im Konzert wurde das Thema »Himmelsleiter« bzw. »Jakobsleiter« musikalisch aufgegriffen.

Weitere Fotos finden Sie hier: http://www.linden.landeskirche-hannovers.de/musik/konzerte/konzerte_2017/himmelsleitern

Der Förderverein Kirchenmusik St. Martin Hannover-Linden e. V. unterstützt dieses Konzert der Reihe »Musik in St. Martin«.

Auf dem Programm standen:

  • Keun Hyoung Lee – »Jakobsleiter« und »Confession«
  • Vivaldi – Cellosonate a-moll RV 43
  • Mozart – Kirchensonate C-Dur KV 336
  • Haydn – Streichquartett C-Dur op. 20/2

Besetzung des Ensembles »Tedesco«:

  • Saskia Rohde – Violine
  • Florian Bartl – Violine
  • Franziska Bouterwek – Viola
  • Sabine Angela Lauer – Violoncello

Mehr zu den Künstlern und Themen:

Ensemble »Tedesco«

Eun-Bae Jeon, Orgel