Willkommen bei uns!

Seit 2005 unterstützt der Förderverein Kirchenmusik St. Martin Hannover-Linden e.V. die Kirchenmusik in St. Martin. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck über das vielfältige kirchenmusikalische Leben auf hohem Niveau. Wir heißen Sie als LeserIn, ZuhörerIn, SängerIn, BläserIn und/oder als Fördermitglied bei uns willkommen!

STD: Mitgliederversammlung des Fördervereins am 25. April

Bild Personengruppe

Bild von MetsikGarden | pixabay.com

Bitte merken Sie sich den Termin für die nächste Mitgliederversammlung des Fördervereins vor. Der Termin wird verschoben auf den 25. April 2020.
Die Uhrzeit bleibt bei 15:00–17:00 Uhr.

Ort: voraussichtlich im Gemeindehaus St. Martin.

In einigen Briefen und Publikationen wurde zuvor der 29. Februar 2020 genannt.

Ihr Vorstand des Fördervereins Kirchenmusik in St. Martin, Linden.

22. März: »Gute-Laune-Musik« mit den AnsatzWaisen, Blasorchester aus Hannover

Plakat 22.03.2020 AnsatzWaisen Gute-Laune-Musik»Gute-Laune-Musik« präsentieren die AnsatzWaisen, ein Blasorchester aus Hannover, am 22. März in Linden. Ganz passend am Tag der Posaunenchöre. Das Konzert beginnt um 17:00 Uhr in der St. Martinskirche Hannover-Linden.

Es verspricht ein abwechslungsreiches Konzert zu werden: Denn die rund 35 MusikerInnen der AnsatzWaisen spielen, was ihnen Spaß macht: Swing, Rock, Pop, Latin, Musicals und Filmmusik.
Der Eintritt ist frei – um eine Spende wird gebeten. Das Konzert wird vom Förderverein Kirchenmusik in St. Martin unterstützt. Weiterlesen

Musik in St. Martin von Januar bis März 2020

Wir wünschen Ihnen alles Gute für das Neue Jahr!
Freuen Sie sich auf folgende musikalische Ereignisse im Januar bis März 2020:

  • Sonntag, 8. März, 11:00 Uhr, »Orgel Plus« mit Kantorei – Gottesdienst zur Jahreslosung 2020 mit der Kantorei St. Martin unter der Leitung von Kirchenkreiskantorin Annette Samse, in der St. Martinskirche. Im Anschluss Gemeindeversammlung.
  • Weiterlesen

Kurzbericht: Bach um Fünf mit Kantorei St. Martin am 1. Dezember

Am 1. Advent war die Kantorei St. Martin erneut zu Gast in der Neustädter Hof- und Stadtkirche (Calenberger Neustadt). In der Reihe »Bach um Fünf« war die selten gespielte Bach-Kantate Nr. 62 »Nun komm, der Heiden Heiland« der Höhepunkt des musikreichen Gottesdiensts.

Kantorei und Jugendchor St. Martin, Kammerorchester St. Johannis und als Solistinnen Ketevan Chuntishvili und Katarina Andersson. Leitung: Annette Samse (c) Tatja Stülten

In der gut gefüllten Kirche St. Johannis musizierten die Kantorei und der Jugendchor St. Martin, das Kammerorchester St. Johannis und Solisten unter der Leitung von Kirchenkreiskantorin Annette Samse; an der Barockorgel spielte Isabelle Grupe. Die Predigt hielt Pastorin Martina Trauschke. Weiterlesen