Wir wären dann so weit! Bläsergruppen proben in Springe

Mit einem gemeinsamen Probenwochenende bereiteten sich St. Martins Bläsergruppen auf das anstehende Konzert am 14. April vor. Von Freitag-Abend bis Sonntag-Mittag waren das Blockflötenensemble, das Querflötenensemble und der Posaunenchor zu Gast im Lutherheim in Springe. Unter Leitung von Annette Samse und Hartmut Süß probten sie hier in Kleingruppen, feilten am Programm und arbeiteten im Plenum intensiv an den gemeinsamen Stücken. Außerdem war Gelegenheit für besondere Erfahrungen wie Proben unter freiem Himmel oder in gemischter Aufstellung. Ganz nach dem Motto: »Spielfähig auch unter erschwerten Bedingungen«.

Zwischendurch blieb genug Zeit für Spaziergänge am Deister, vielfältige Gespräche, die ein oder andere Krökel-Partie und gemütliche Abende im hauseigenen Kneipenkeller. Das tolle Wetter und die – wie immer – wunderbare Verpflegung im Lutherheim trugen ebenfalls ihren Teil zum Gelingen des Wochenendes bei. Danke an alle, die das möglich gemacht haben!

Zu hören ist das abwechslungsreiche Programm der rund 35 Holz- und BlechbläserInnen am Samstag, 14. April, um 17:00 Uhr in der St. Martinskirche in Hannover-Linden. Ebenfalls wieder dabei: Lena Schäfer am Saxophon.

Hier einige Impressionen des Probenwochenendes (Bilder von Michael Stille):