Block- und Querflötenensembles

Leitung: Annette Samse

Das Blockflötenensemble – mit rund 18 Mitgliedern – bereichert viele Gottesdienste und andere Veranstaltungen der Gemeinde im Kirchenjahr. Es muss ja nicht immer die Orgel sein. Das Ensemble umfasst alle Flöten von der Sopraninoflöte bis zum Sub-Bass.

Das Blockflötenensemble probt montags von 18:30–20:00 Uhr. Hier ist der aktuelle Probenplan des Blockflötenensembles (Stand Jan. 2018) als PDF-Dokument.

Neue Mitglieder sind uns immer herzlich willkommen.
Flötisten, die Interesse am Mitspielen haben, melden sich am besten vorher bei Annette Samse, um genaue Informationen zu erhalten.

Das Querflötenensemble ist ein besonderes Ensemble für Fortgeschrittene. Auch diese Musikgruppe gestaltet Gottesdienste und andere Veranstaltungen mit.

Das Querflötenensemble probt dienstags von 18–19 Uhr. Hier ist der aktuelle Probenplan des Querflötenensembles (Stand Jan. 2018) als PDF-Dokument.

Einmal im Jahr fahren beide Musikgruppen zu einer gemeinsamen Probenfreizeit und erarbeiten dort ein eigenes Konzert, das in der St. Martinskirche erklingt. Außerdem wird etwa halbjährlich in den Krankenhäusern Friederikenstift und Siloah gespielt.

Das Jahreskonzert 2018 gab’s als »Duett 3.0« aller Bläsergruppen am 14. April 2018 ab 17 Uhr. Die beiden Flötenensembles musizierten gemeinsam mit dem Posaunenchor und Lena Schäfer am Saxophon.

Auch 2018 sind Block- und Querflötenensemble zu Gast in der Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis, am 17. Juni um 18:00 Uhr (mehr dazu hier).

2019 gibt’s ein besonderes Projekt mit den Bremer Blockflötenensembles sowie Dulzian- und PommernspielerInnen aus ganz Deutschland. Detailseite zu diesem einzigartigen Projekt.

2017 spielten wir am 4. März unter dem Motto »Flöten liv(f)e«, zusammen mit dem Bremer Blockflötenensemble. Hier gibt’s mehr Infos dazu.

 

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.